Akkordzither

______________________________________________________________________________________________________

Nächstes Akkordzithertreffen in Bergfelden am 17. Juni 2017

 

Das nächste Akkordzithertreffen in Bergfelden findet am Samstag den 17. Juni 2017 statt.

 

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Angelika Schwarz

 

OT Bergfelden

Winkelwiesen 8

72172  Sulz am Neckar

 

Website: http://www.akkordzithernoten.eu

E-Mail: schwarz@akkordzithernoten.eu

Telefon: 07454 / 6005

Fax: 07454 / 944 95 7

______________________________________________________________________________________________________

Akkordzithertreffen in Bergfelden am 25. Juni 2016

 

Zum wiederholten Male hat am 25. Juni 2016 in Bergfelden ein fast schon zur Tradition gewordenes Treffen für Akkordzitherspieler stattgefunden. Gruppen und Einzelspieler aus Baden-Württemberg und dem Elsass sind der Einladung gerne gefolgt und haben in geselliger Gemeinschaft einen schönen Tag mit dem gemeinsamen Hobby verbracht.

 

Zur Eröffnung trugen verschiedene Ensembles mehrere Musikstücke vor und am Nachmittag fand der allseits beliebte Workshop statt. In diesem wurden unter der Leitung von Angelika Schwarz verschiedene Stücke gemeinsam einstudiert.

 

Die Akkordzither hatte ihre Blütezeit von ca. 1880 bis 1930 und war damals das Instrument für die etwas ärmere Bevölkerungsschicht. Es wurde mit dem Hinweis verkauft, dass kein Musikunterricht notwendig ist – also Notenblatt unterschieben und spielen. Dass dem nicht ganz so ist, bestätigen heute die Musiker. In jüngster Zeit wird das Instrument auch gerne von Leuten gespielt, welche in Ihrer Kinder- und Jugendzeit nichts lernen konnten oder durften und sich nun den Wunsch von damals erfüllen. Da sich die Musiktheorie (vor allem das Noten lesen) in Grenzen hält, ist die Einstiegshürde für jeden zu meistern.

 

Das Liedgut von heute hat sich auch etwas verändert. Nicht nur die alten Volkslieder sind schön auf der Zither, sondern auch Schlager und Klassik. Weihnachtslieder dürfen selbstverständlich ebenso nicht fehlen, wie auch das wohl bekannteste Zitherstück „Der dritte Mann“ aus dem gleichnamigen Film von Anton Karas. Die Zitherspieler haben die Gelegenheit wahrgenommen und sich über die Notenvielfalt wie auch die neuesten Erscheinungen von Akkordzithernoten zu informieren.

 

Die Instrumentenmanufaktur Hopf aus Klingenthal hatte eine kleine Ausstellung aufgebaut. War es doch interessant, den Hersteller seines Instrumentes sowie die Neuentwicklungen einmal persönlich kennen zu lernen.

 

Der Deutsche Zitherbund (DZB) war mit Frau Carmen Börsig, Vorsitzende des Landesverbandes Baden-Württemberg, vertreten.

Der Tag wurde von den Teilnehmern als wieder rundum gelungen und schön erlebt. Nach Kaffee und Kuchen haben sich alle mit dem Wunsch nach einer Wiederholung voneinander verabschiedet.

 

Kontakt, Informationen und Noten:

Akkord - Zithernoten Schwarz
Angelika Schwarz
OT Bergfelden
Winkelwiesen 8
72172  Sulz am Neckar

 

Website: http://www.akkordzithernoten.eu
E-Mail: schwarz@akkordzithernoten.eu
Telefon: 07454 6005
Fax: 07454 944 95 75

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DZB Landesverband Baden-Württemberg e.V.